Eine Laudatio für Frau Pakendorf

Im Eröffnungsgottesdienst hielt unsere derzeitige Schulleiterin Frau Wysocka eine Laudatio zu Ehren ihrer Vorgängerin und Schulgründerdirektorin Frau Ruth Pakendorf.

Eingepackt in einer Märchengeschichte wurde den Zuhörern die spannende Gründung der Schule und ihr Werdegang unter der Führung von Frau Pakendorf nahe gebracht.

Darin hieß es, dass ein Frosch Frau Pakendorf mit sieben Aufgaben betreuen würde, die sie erfüllen müsse, damit sich der Frosch anschließend in eine Überraschung verwandeln würde.

Die sieben Aufgaben drehten sich um die Gründung der Schule, deren Ausbau und steter Vergrößerung. Am Ende erhielt Frau Pakendorf eine große Überraschung. Der Frosch verwandelte sich - wie versprochen - in einen Rentenbescheid.

Wir danken Frau Pakendorf für ihre Mühen, ihren unermüdlichen Einsatz, ihre Bereitschaft und ihr Engagement und wünschen:

 

Einen schönen, langen und friedlichen Ruhestand.

 

(fu)

Zurück

Aktuelles

Grüße zum Jahresabschluss

 

Liebe Gäste,

Das Jahr neigt sich und wir wollen unseren Besuchern der Homepage noch einmal in zwei unserer Veranstaltungen mitnehmen. Unsere Video-AG hat zwei wunderbare Filme gedreht, von denen Sie in Kurzform einen Eindruck über diese Veranstaltungen gewinnen können.

Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine schöne Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen.

Mit herzlichen Grüßen

Die Video-AG

Tag der Offenen Tür

Advent in den Höfen

Wir suchen Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für das Schuljahr 2023/2024

Für das kommende Schuljahr 2023/24 suchen wir freundliche, junge und engagierte Kräfte, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns leisten möchten. Du solltest mit Menschen und vor allem Kindern und Jugendlichen umgehen können. Dich erwarten Aufgaben in der Verwaltung, in der Pädagogik und im täglichen Schuldienst.

Du hast Interesse? Dann sende uns deine Bewerbung per Post oder per Mail

Wir freuen uns auf Dich!

 

Einen kleinen Einblick erhaltet ihr in den Interviews mit unseren FSJ'lern aus dem Schuljahr 2022/23:

Interview mit Madeleine

Interview mit Arne