Traditionell - aber doch ganz anders

 

Unsere Schulleiterin, Frau Wysocka, beschrieb es in ihrer Begrüßung treffend, indem sie sagte, dass, traditionell wie in jedem Jahr, die neuen 5. Klassen mit einem Eröffnungsgottesdienst das Schuljahr beginnen. Doch in diesem Schuljahr war es doch ganz anders, denn durch die vorherrschenden Bedingungen fanden in diesem Jahr zwei Gottesdienste hintereinander statt, die Kirche war deutlich leerer als in den Jahren zuvor, es gab keinen Chor und die Menschen haben Masken im Gesicht.

Doch bei allen Änderungen stellte Frau Wysocka dennoch fest, es fand ein Eröffnungsgottesdienst für unsere neuen fünften Klassen statt, unsere Schülerband begleitete unsere Musiklehrerin, Frau Strandt - somit gab es auch Musik und Gesang -  und die Schülerinnen und Schüler konnten ihren Segen erhalten - PRIMA!

Die Gastpredigt hielt der Gemeindepädagoge aus Schönebeck, Tobias Müller. Er begann gleich mit einem Soundtrack und führte in die Idee ein, dass jeder Mensch einen eigenen Soundtrack haben sollte, der diesen begleitet und stets zu hören sein sollte, wenn dieser Mensch irgendwo einen Raum betritt. Ein Soundtrack des Lebens. Denn unsere Welt ist voller Musik, schon vor unserer Geburt im Mutterleib sind wir von Geräuschen umgeben, der Herzschlag der Mutter, Musik, die von außen eindringt usw.

Nun treffen also viele kleine Persönlichkeiten zusammen und müssen es leisten, ihren individuellen Soundtrack zusammenzuführen, dass ein harmonisches Miteinander am Ende in der Klasse entsteht.

Passend dazu erhielt jede Klasse eine Tafel mit einer Tonleiter darauf, die symbolisieren sollte, dass gleich wie es zu einem harmonischen Musikstück Noten in korrekter Anordnung bedarf, es in einer Klasse Regeln bedarf, damit alle darin miteinander harmonieren können.

Traditionell erhielt auch in diesem Schuljahr jeder Schüler und jede Schülerin eine Blume und ein Geschenk von der Kirchgemeinde Barby und dem Kirchenkreis. Vielen Dank auch dafür.

Nun wünschen wir allen einen guten und angenehmen Schulstart ins Schuljahr 2020/2021...

Zurück

Aktuelles

Grüße zum Jahresabschluss

 

Liebe Gäste,

Das Jahr neigt sich und wir wollen unseren Besuchern der Homepage noch einmal in zwei unserer Veranstaltungen mitnehmen. Unsere Video-AG hat zwei wunderbare Filme gedreht, von denen Sie in Kurzform einen Eindruck über diese Veranstaltungen gewinnen können.

Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine schöne Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen.

Mit herzlichen Grüßen

Die Video-AG

Tag der Offenen Tür

Advent in den Höfen

Wir suchen Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für das Schuljahr 2023/2024

Für das kommende Schuljahr 2023/24 suchen wir freundliche, junge und engagierte Kräfte, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns leisten möchten. Du solltest mit Menschen und vor allem Kindern und Jugendlichen umgehen können. Dich erwarten Aufgaben in der Verwaltung, in der Pädagogik und im täglichen Schuldienst.

Du hast Interesse? Dann sende uns deine Bewerbung per Post oder per Mail

Wir freuen uns auf Dich!

 

Einen kleinen Einblick erhaltet ihr in den Interviews mit unseren FSJ'lern aus dem Schuljahr 2022/23:

Interview mit Madeleine

Interview mit Arne