Sich in die Hand des Herrn begeben

 

Tobias Müllers Predigt handelte davon, dass man sich den unbekannten Herausforderungen im Leben stellen muss, "Einfach mal machen!" Dabei - so Tobias Müller weiter - kann man, wenn man es möchte, auf den Herrn vertrauen, der an der Seite eines jeden einzelnen steht und jeden in egal welcher Situation begleitet. Damit sprach Tobias Müller den Leitvers 5. Mose 31,8 der Veranstaltung an.

Nach einer weiteren Darbietung durch Anita Strandt und dem Schulchor, folgte die traditionelle Einsegnung der neuen Schülerinnen und Schüler. Als Geschenk erhielt jeder eine Bibel, die vom Kirchenkreis Egeln und der Gemeinde Barby gespendet wurde. Weiterhin gab es noch vom schuleigenen Förderverein ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Nun folgte die Einsegnung der beiden neuen Klassenleiter, diese nahmen im Namen ihrer Klassen das Klassengeschenk - eine große Hand mit vielen kleinen Händen darin - entgegen. Diese sollen den Schülerinnen und Schülern in Zukunft zeigen, dass eine Klasse wie auch eine Hand nur dann funktionieren kann, wenn alles miteinander harmoniert. So wie eine Hand jeden einzelnen Finger benötigt, um funktionieren zu können, braucht eine Klasse bestimmte Eigenschaften (Akzeptanz, Toleranz, Respekt usw.) um funktionieren zu können.

Nachdem die neuen FSJ-lerinnen eingesegnet wurden, erhielten traditionell auch alle anderen Kolleginnen und Kollegen den Segen Gottes für das kommende Schuljahr. Dieses beginnt wieder für die neuen 5. Klassen am Montag und Dienstag in Plötzky.

Zurück

Aktuelles

Wir suchen Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für das Schuljahr 2023/2024

Für das kommende Schuljahr 2023/24 suchen wir freundliche, junge und engagierte Kräfte, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns leisten möchten. Du solltest mit Menschen und vor allem Kindern und Jugendlichen umgehen können. Dich erwarten Aufgaben in der Verwaltung, in der Pädagogik und im täglichen Schuldienst.

Du hast Interesse? Dann sende uns deine Bewerbung per Post oder per Mail

Wir freuen uns auf Dich!

 

Einen kleinen Einblick erhaltet ihr in den Interviews mit unseren FSJ'lern aus dem Schuljahr 2022/23:

Interview mit Madeleine

Interview mit Arne