40 Fünftklässler eingesegnet

Am Donnerstag war die Aufregung vor der Johanniskirche in Barby deutlich spürbar.

40 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen warteten gemeinsam mit ihren neuen Klassenleiterinnen Frau Bleich (5a) und Frau Nutsch (5b), dass Herr Pfarrer Teichert und der Gemeindepädagoge Tobias Müller sie in die vollbesetzte Kirche führt. Unter der musikalischen Begleitung von Frau Strandt und der Band "Red Foxes" gingen die Schülerinnen und Schüler ihrem neuen Lebensabschnitt entgegen.

Mit Gottes Segen gestärkt, einer Bibel als Geschenk und einer symbolischen Leiter mit vielen Tipps für einen Klassenzusammenhalt kann der Schulstart nun beginnen.

Weiterhin wurden auch unsere Schülerinnen und Schüler eingesegnet, die im Laufe des Schuljahres unsere höheren Klassen verstärkt haben.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen schönen Schulstart und Gottes Segen.

(Fu)

Zurück

Aktuelles

Grüße zum Jahresabschluss

 

Liebe Gäste,

Das Jahr neigt sich und wir wollen unseren Besuchern der Homepage noch einmal in zwei unserer Veranstaltungen mitnehmen. Unsere Video-AG hat zwei wunderbare Filme gedreht, von denen Sie in Kurzform einen Eindruck über diese Veranstaltungen gewinnen können.

Auf diese Weise möchten wir Ihnen eine schöne Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen.

Mit herzlichen Grüßen

Die Video-AG

Tag der Offenen Tür

Advent in den Höfen

Wir suchen Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für das Schuljahr 2023/2024

Für das kommende Schuljahr 2023/24 suchen wir freundliche, junge und engagierte Kräfte, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns leisten möchten. Du solltest mit Menschen und vor allem Kindern und Jugendlichen umgehen können. Dich erwarten Aufgaben in der Verwaltung, in der Pädagogik und im täglichen Schuldienst.

Du hast Interesse? Dann sende uns deine Bewerbung per Post oder per Mail

Wir freuen uns auf Dich!

 

Einen kleinen Einblick erhaltet ihr in den Interviews mit unseren FSJ'lern aus dem Schuljahr 2022/23:

Interview mit Madeleine

Interview mit Arne