Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Aufgrund der Ereignisse am 09.10.2019 in Halle an der Saale gedachten alle SchülerInnen sowie LehrerInnen der Christlichen Sekundarschule Gnadau in Barby und Großmühlingen gemeinsam der Opfer und setzten ein Zeichen des Protestes.

In den einzelnen Kohorten begaben sich alle in den ersten Stunden auf die Straße und malten Strich-Menschen mit bunter Kreide auf die Gehwege Großmühlingens und Barby.

Entstehen sollte eine Kette aus Kreidestrich-Menschen, welche für eine bunte Welt mit Menschen steht, egal woher sie kommen, welche Hautfarbe sie haben oder welcher Religion sie angehören.

Als Schule mit dem Titel „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“ war es das Bedürfnis eines jedem, uns gegen antisemitische Taten zu stellen und der Opfer zu gedenken. Eine größere Freude war es, dass sich unserer Aktion gleich einige Passanten und auch die Sparkasse vor Ort angeschlossen hatten.

 

In diesem Sinne: Bleibt gesund und solidarisch! Nein zu Rassismus!

Zurück

Aktuelles

Es geht wieder los

 

Das Schuljahr 2020/21 steht in den Startlöchern, das Kollegium ist schon fleißig am Organisieren und Vorbereiten. Wir freuen uns, das Schuljahr im Regelbetrieb starten zu können.

Dennoch wird unser Schuljahr nicht wie gewohnt starten, denn Corona ist weiterhin leider ein großes Thema.

Deshalb gilt an unseren Standorten am "27. und 28. August uneingeschränkt die Maskenpflicht außerhalb des eigentlichen Unterrichts. Generell gilt die Verpflichtung für alle, eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen." (Quelle: Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie § 3)

 

Weiterhin wird es auch keinen großen gemeinsamen Schuleröffnungsgottesdienst geben. Die beiden Einführungsgottesdienste (5b - 15:30 Uhr, 5a - 17:00 Uhr) sind ausschließlich für alle Mitarbeitenden, Schülerinnen und Schüler und deren Familien. Ein Besuch von anderen Klassen oder Fremdpersonen ist laut Hygieneverordnung leider nicht gestattet.